Schwindelerregende Architektur

Wolfenbütteler Architekturstreit. Ob das mal so in einer Architekturgeschichte stehen wird? Ein schöner alter Bau aus dem soundsovielten Jahrhundert. Der hat aber nicht mehr genug Platz, ein Anbau muss her. Ein Architekt will eine Schuhschachtel (Berliner Zeitung) hinstellen, wohl ein modernes Gebäude. Leider habe ich noch nirgendwo ein Modell dieses Neubaus gesehen. Und nun hat sich eine Bürgerinitiative gegen die Schuhschachtel gegründet. Die wollen ein original altes Gebäude da hinbauen.

Woher kommt das? Warum vertraut man zeitgenössischer Architektur nicht? Weil der Großteil der Deutschen reaktionär ist. Oder weil moderne Architekten, spätestens seit den 50ern, so enttäuscht haben? Wenn es stimmt, dass Architektur Abbild der Gesellschaft ist, wird mir schwindelig. Und wenn ich an die Neubausiedlungen denke, die ich in Mecklenburg-Vorpommern gesehen habe, wird mir schwarz vor Augen. Nein, nicht die Plattenbauten.

Der Mensch braucht Fernziele, weil Nahziele die Fantasie nicht befriedigen, sagt Rolf Hochhuth im Fernsehen. Geht das mit Wolffenbüttel zusammen? Ich komme darauf zurück. Egal jetzt.

Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Deutschland abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.